springteufel Krakenbändigerin
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Aus dem Leben gegriffen
  Das Dasein eines Fans
  Randgruppen unter der Lupe
  Japanische GameShows/Werbungen
  Meine Bilder
  Meine Freunde
  Was ich gerade höre...
  Wünsche und Pläne
  Wirre Gedanken
  Gepflegte Langeweile
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   
   
   
   
   Junko Mizuno
   Sexless
   Ylva-li's Blog
   Miss GoldenWeek's Blog
   Cicin's Blog

http://myblog.de/springteufel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Glück

Es gibt Standartfragebögen bei denen man immer wieder gefragt wird, was für einen eigentlich Glück ist. Eine Frage die man eigentlich locker aus dem Ärmel schüttelt ohne sich jemals wirklich Gedanken zu machen, mich aber das Letzte mal doch sehr nachdenklich gestimmt hat.
Was ist denn schon Glück? Ist es Glück wenn man Geld auf der Straße findet, ist es Glück wenn man in der Lotterie gezogen wird oder ist es Glück wenn man beim Abschreiben nicht erwischt wird? Ist es Glück wenn man seine große Liebe zufällig beim Einkaufen trifft? Oder ist es Glück, dass der Biltz einen halben Meter neben einem einschlägt?
Glück ist immer das, wenn man nicht damit rechnet, wenn man etwas schon längst aufgegeben hat, sich damit abgefunden hat oder sich nie eine Chance erhofft hätte, wenn durch einen dummen "Zufall" dann doch etwas klappt, was man nicht hatte kommen sehen.
Aber wenn man alles auf den meiner Meinung doch berechenbaren Zufall abschiebt, so wird das Glück vorhersehbar, und verliert seine Romantik und seinen Inhalt. Glück rational zu erklären wäre mir zu leicht und würde das Wort ansich wieder unsinnig machen.

Ich finde Glück viel schöner als eine kleine Erfüllung, als einen Moment von voller Zufriedenheit, von einer Sekunden Fallenlassen und genießen.
Wer beglückt wurde, dem wurde ein großes Geschenk zu Teil, wer glücklich ist strahlt von innen, Glückseeligkeit ist rundum zufrieden und im Einklang sein.

Glück ist wenn man jemandem in die Augen schauen kann und ohne Worte spricht.
Glück ist, wenn man zufriden die Augen schließen und den Alltag eine Weile hinter sich lassen kann.
Glück ist, wenn man immer wieder kleine Freuden für sich entdecken kann.
Glücklich ist, wer glücklich macht.

Glück ist wenn man Glück nicht erklären muss.
10.8.06 23:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung